»Das Glück kommt gerne in ein Haus,
wo Freude herrscht«

Haus Altenessen

Haus Altenessen

Aufwendig saniertes Mehrfamilienhaus mit 18 Wohneinheiten. Die Fertigstellung erfolgte im November 2016.

Technik

Die Fenster wurden vollständig durch doppelverglaste Kunststoff-Fenster ausgetauscht. Ebenfalls erhielt das Mehrfamilienhaus eine neue Bedachung nach Energieeinsparverordnung 2014 und wurde mit einer modernen Hauseingangstüren ausgestattet.

Ausstattung

Das ansprechende Mehrfamilienhaus auf der Altenessener Straße 253-255 verfügt über 18 Wohneinheiten.

Die Wohnungen, mit Wohnungsgrößen zwischen 40 und 75 m², wurden vollständig saniert und mit modernen Wannenbädern ausgestattet. Die Wohnräume wurden weiß gestrichen und mit ansprechendem Laminat versehen. Alle Wohnräume sind durch den Flur erreichbar, sodass sich die großzügig geschnittenen Wohnungen auch für Wohngemeinschaften gut eignen. Selbstverständlich wurden die dazugehörigen Balkone ebenfalls vollständig saniert.

Lage

Das Mehrfamilienhaus befindet sich auf der Altenessener Straße im Süden von Altenessen. Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs sowie Schulen und Kindergärten sind zu Fuß zu erreichen. Die Essener Innenstadt sowie der Hauptbahnhof sind in ca. 15 Minuten über die Altenessener Straße erreichbar. Durch eine gute Anbindung über die A42 gelangt man sowohl mit dem Auto, als auch dem ÖPNV sehr schnell in alle Teile des Ruhrgebiets. Ferner erreicht Altenessen einen hohen Freizeitwert durch die umliegenden Naherholungsgebiete. Durch die Schurenbachhalde, die Uferlandschaft des Rhein-Herne-Kanals, den Bürgerpark Kuhlhoffstraße sowie einer für Fußgänger und Fahrräder ausgebauten alten Bahntrasse ergeben sich direkt aus dem Haus heraus vielfältige Freizeitmöglichkeiten.